Prof. Dr-Ing. Hans Bäumler

Öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger
für Straßenverkehrsunfälle

(IHK Regensburg)


Zertifiziert für

 

Verkehrsunfallanalyse

(IQ-Zert Nr. S167) nach DIN EN ISO/IEC 17024

 

und

 

KFZ-Schäden und -Bewertung

(ZAK-Zert Nr. 529) nach DIN EN ISO/IEC 17024

 

Diplomarbeiten

Auszug der von Prof. Dr. Bäumler betreuten Diplomarbeiten

Euro-NCAP-Versuche als Basis der EES-Ermittlung

 

 

Stoßzeiten, Beschleunigungsverläufe und Karrosseriesteifigkeiten bei Heckkollisionen anhand einer Auswertung von AZT-Crashtests

 

 

Wertverlustkurven von Mähdreschern und Feldhäckslern

 

 

Retrospektive Analyse tödlicher Fahrradunfälle und deren Präventionsmöglichkeiten

 

 

Darstellung der unterschiedlichen Prüfanforderungen aus 71/320/EWG bzw. ECE R13 und FMVSS 135 für Bremsen an M1-Fahrzeugen, sowie der Vergleich von nationalen Anforderun-gen und US-Normen bezüglich lichttechnischer Einrichtungen und Abgasverhalten.

 

 

Erarbeitung eines marktorientierten Modells zur Bestimmung des merkantilen Minderwertes bei Personenkraftwagen

 

 

Retrospektive Analyse von tödlichen Motorradunfällen

 

 

Kraftfahrzeugsystemdatenprüfung im Rahmen der Hauptuntersuchung gemäß § 29 StVZO

 

 

Wertverfallskurven gebrauchter Traktoren

 

 

HUZOxx – Praxisgerechte Weiterentwicklung der Prüfung elektronischer Fahrzeugsystemkomponenten im Rahmen der Hauptuntersuchung gemäß §29 Anlage VIIIa StVZO

 

 

Retrospektive Analyse von PKW-Unfällen mit Getöteten

 

 

Bemerkbarkeit – die akustische Wahrnehmung der Kleinkollision – Teil 2

 

 

Genauigkeits- und Effektivitätsanlayse von 3D-Fotogrammetrie und 3D-Laserscannern in der Unfallstellenvermessung, sowie deren Einsatzmöglichkeiten in der praktischen Unfallanalytik mittels Einbindung in Simulationsprogramme

 

 

Bemerkbarkeit – die akustische Wahrnehmung der Kleinkollision – Teil 1

 

 

Retrospektive Analyse des Unfallvermeidungs-potentials von aktiven Fahrerassistenzsystemen bei tödlichen Fußgängerunfällen

 

 

Determination von Struktursteifigkeiten bei Personenwagen in Abhängigkeit von verschiedenen Unfalltypen

 

 

Vergleich der Festigkeit reparierter und unreparierter Fahrzeugstrukturen

 

 

Wertverlustkurven von LKW

 

 

Nickverhalten moderner Personenkraftwagen bei Vollbremsung aus niedrigen Geschwindigkeiten

 

 

Wertverlustkurven von Traktoren

 

 

Ermittlung von Bremsverzögerungen an SUV’s

 

 

Ermittlung von Bremsverzögerungen mit Normalfahrern

 

 

Bremsverzögerungen von PKW moderner Bauart

 

 

Typische Konstellationen von PKW-Kleinunfällen

 

 

Bewertung von bestehenden Wechselbehälter- und Containersystemen und Entwicklung einer luftverlastbaren Kombibox, die gleichermaßen tauglich ist für den Kombi-Transport, sowie Vorschläge für ein selbstfahrendes Trägersystem

 

 

Ermittlung üblicher Bremsverzögerungen, Anfahr- und Querbeschleunigungen sowie der Wirkungsweise verschiedener Brems- und Stabilisierungssysteme von Wohnwagengespannen

 

 

Hilfsmittel zur EES-Ermittlung in der Unfallrekonstruktion

 

 

Ermittlung von Bremsverzögerungen, Anfahrbeschleunigungen und Querbeschleunigungen von Quads

 

 

Analyse des Wertverlustes von Straßenfahrzeugen

 

 

Marderschäden an Kraftfahrzeugen – Analyse anhand von Realschäden

 

 

Unfallkonstellationen von PKW-Haftpflicht- und Kaskoschäden

 

 

Überprüfung und Bewertung der Lebensdauer von retroreflektierenden Mitteln an Kraftfahr-zeugen mit Hilfe einer neuen Meßmethode

 

 

Getötetenstatistik mit Schwerpunkt Senioren im Straßenverkehr

 

 

Festigkeit von Sattelaufliegerseitenwänden mit Schiebeplanen

 

 

Analyse von Kaskoschäden bei Old- und Youngtimer zur

 

 

Ermittlung von Risikomerkmalen

 

 

Preisentwicklung bei Motorrädern